Servicetelefon:
0461 16 09 84 07

Unser Reiseangebot

Königsberg und Rauschen - Die Perlen Ostpreußens - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.07.2020 - 04.08.2020
Preis:
ab 999 € pro Person

Eine spannende und emotionale Zeitreise in den Mythos deutscher Geschichte. Neben den geschichtlichen Highlights der ehemaligen preußischen Provinz, besticht die Kurische Nehrung mit einem Wechselspiel der Natur: beschauliche Fischerkaten, romantische Dörfer, das ruhige Kurische Haff, weite Kiefern- und Birkenwälder, die berühmte Hohe Düne und die rauschende Ostsee mit einem endlos weißen Sandstrand.


1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen brechen Sie aus Ihren Heimatorten in Norddeutschland auf und fahren durch Mecklenburg-Vorpommern über die deutsch-polnische Grenze bis zur Zwischenübernachtung nach Danzig. Das Hotel Mercure Gdansk Posejdon heißt Sie herzlich willkommen. Nach dem Check-In genießen Sie das erste Abendessen und lassen Sie den Anreisetag ausklingen.


2. Tag: Danzig (Gdansk)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Stadtrundgang durch Danzig (Gdansk). Dabei können Sie die einzigartige Schönheit der Hansestadt betrachten. Unter anderem werden Sie die Patrizierhäuser in der Langgasse und am Langen Markt sehen, aber auch die Frauengasse, die mit ihren schmalen und reich geschmückten Bürgerhäusern ein Beispiel für die einstige Danziger Straßenbebauung ist. Im Anschluss fahren Sie weiter nach Rauschen (Svetlogorsk), wo Sie bereits im Hotel Rauschen zum Check-In und anschließendem Abendessen erwartet werden. Es folgen fünf Übernachtungen im idyllisch gelegenen Rauschen. Die Steilküsten, der lange Sandstrand und die frische jodhaltige Meeresluft laden zu schönen Spaziergängen ein.

3. Tag: Pillau (Baltijsk) - Rauschen (Svetlogorsk)
Ausflug nach Pillau (Baltijsk), dem südlichsten Ort der Bernsteinküste. Neben dem Besuch einer Bernsteingrube, der hier natürlich nicht fehlen darf, sehen Sie auch den bedeutsamen Leuchtturm, das historische Wahrzeichen der Seestadt. Vor dem Leuchtturm steht seit 1997 ein Denkmal Peters des Großen, was an die Landung des Reformzaren in Pillau am 13. Mai 1697 erinnert. Sie kommen vorbei an den Lotsenhäusern, der Zitadelle und der mächtigen Mole am Pillautief. Rückfahrt nach Rauschen, wo Ihre ortskundige Vagabund Reiseleitung Ihnen auf einem Stadtrundgang das ehemalige ostpreußische Seebad, das bis 1945 zu Deutschland gehörte, zeigt. Bestaunen Sie die schöne Altstadt, die Alleen und den Wasserturm mit seiner Sonnenuhr. Anschließend haben Sie Freizeit.


4. Tag: Königsberg (Kaliningrad)

Der heutige Tag führt Sie in die Königliche Haupt- und Residenzstadt von Ostpreußen-Königsberg. Die Stadt befindet sich im Südosten der Halbinsel Samland in der Pregelniederung. Sie besichtigen das Bernstein-Kant-Museum sowie den Dom von Kaliningrad mit dem angrenzendem Grab von Immanuel Kant. Nachmittags besichtigen Sie den Laschbunker, Aufbewahrungsort der Kapitulationsakte des Zweiten Weltkrieges. Anschließend kehren Sie wieder zurück nach Rauschen.


5. Tag: Freizeit

6. Tag: Gumbinnen (Gussew)
Ausflug nach Gumbinnen (Gussew), die kleine Stadt im östlichen Teil des alten Ostpreußens. Sie besuchen die Salzburger Kirche, das wohl bekannteste Bauwerk der Stadt. Auch der Gumbinner Elch, welcher seit 1991 wieder auf dem Elchplatz thront, wird Sie begeistern. Anschließend fahren Sie zur Rominter Heide, ein Hügel-, Wald- und Heidegebiet im Südosten des Kaliningrader Gebietes sowie im nördlichen Teil von Polen. Früher wurde es als Jagdgebiet der Preußen und später der Nationalsozialisten (namentlich: Hermann Göring) genutzt. Anschließend Rückfahrt nach Rauschen.


7. Tag: Klaipeda - Kiel

Der heutige Tag steht im Zeichen der Kurischen Nehrung, der 98 km langen Halbinsel an der Nordküste Samlands. Über Cranz und Sarkau geht es nach Rossitten. Hier legen Sie einen Zwischenstopp ein und besichtigen die Vogelwarte, eine Außenstelle des Zoologischen Institutes der Russischen Akademie der Wissenschaft. Im Anschluss überqueren Sie die russisch-litauische Grenze und erreichen Nidden. Bei einem kurzem Stopp bestaunen Sie die einzigartige "Große Düne". Weiterfahrt nach Klaipeda, wo Sie am Abend an Bord einer DFDS Fähre gehen. Überfahrt nach Kiel in Zweibett-Innenkabinen.

8. Tag Rückreise
Am Nachmittag erreichen Sie Kiel. Nach der Ausschiffung treten Sie die Rückreise in Ihre Heimatorte an.


Ihre Hotels:

Sie wohnen in guten 3 Sterne bis 4 Sterne Hotels.

Im Reisepreis enthalten:

  • Fahrt im erstklassigen Fernreisebus
  • Abholservice ab/bis Haustür
  • Frühstück auf der Hinreise
  • 1 x Fährpassage Klaipeda-Kiel in 2-Bett Innenkabinen/HP
  • 6 x Übernachtung
  • 6 x Frühstück
  • 6 x Abendessen
  • Ausflüge Danzig, Pillau, Rauschen, Kalingrad, Gumbinnen und Kurische Nehrung
  • Besuch und Eintritte Bernsteingrube, Bernstein-Kant-Museum, Dom, Laschbunker und Salzburger Kirche, Vogelwarte und Große Düne
  • örtliche Vagabund Reiseleitung auf den Ausflügen
  • 8 Treuepunkte

Acht Wochen vor Reisebeginn benötigen wir eine Kopie Ihres Reisepass, sowie ein elektronisches Passbild. Der Reisepass muss bei Ausreise sechs Monate Gültigkeit haben. Eine private Reise-Krankenversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben.
Hoteländerungen vorbehalten.

DFDS Germany ApS & Co. KG FAO: Passenger Hamburg

  • Zweibettkabine DU/WC innen - Halbpension
    0 €
  • Zweibett-Kabine DU/WC außen - Halbpension
    29 €
  • Einzelkabine innen - Halbpension
    69 €
  • Einzelbett-Kabine DU/WC außen - Halbpension
    159 €

Mercure Gdansk Posejdon

  • Doppelzimmer Bad o. Dusche/WC - Halbpension
    999 €
  • Einzelzimmer Bad o. Dusche/WC - Halbpension
    1148 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Ahrensburg - Haustürabholung Raum Ahrensburg
    0 €
Reisesuche öffnen

Reiseprogramm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk